Hanse-Agro – Beratung & Entwicklung GmbH

Landwirtschaftliches Beratungsunternehmen für Pflanzenbau, Betriebswirtschaft und Vermarktung

Die Hanse-Agro – Beratung & Entwicklung GmbH ist ein privates und unabhängiges landwirtschaftliches Beratungsunternehmen. Aufgeteilt auf zwei Schwesterfirmen widmen wir uns sowohl der Pflanzenbau- als auch der Unternehmensberatung.

Im wachsenden Spannungsfeld der Politik und den stetig steigenden Anforderungen mit wechselnden Rahmenbedingungen glauben wir nicht, dass eine einzelne Person beiden Tätigkeitsfeldern gerecht werden kann. Vielmehr setzen wir auf eine intensive Zusammenarbeit und einen stetigen Austausch zwischen unseren Beratern.

 

Akuelle Pflanzenbau Infos

Praxisversuche – smart und sicher! Nominiert für den Innovationspreis „DLG-Agrifuture Concept Winner“ für landtechnische Pionierarbeiten und Zukunftsvisionen

03.10.2023

Nominiert für den Innovationspreis „DLG-Agrifuture Concept Winner“ für landtechnische Pionierarbeiten und Zukunftsvisionen: AMAZONE, EXAgT, EXA Computing, geo-konzept, Hanse-Agro, die Fachhochschule Kiel und das Startup AgDoIT haben gemeinsam ein neues Konzept entwickelt, um einen entscheidenden Impuls für die Zukunftsfähigkeit der Pflanzenproduktion weltweit zu geben:  ISO Farm Research - für rundum effiziente und sichere Praxisversuche mit automatisierter Versuchsplanung, Umsetzung, Datenerfassung und Analyse.

Landwirtschaft wird immer komplexer

Erfahren Sie hier mehr zu dem Konzept

Auch bei Leguminosen sollte eine Düngung nicht außer Acht gelassen werden, auch wenn hier die Stickstoffdüngung nicht im Vordergrund steht, sollte die Versorgung mit den wichtigsten Makronährstoffe, im Rahmen der Fruchtfolge, bei der Grunddüngung auch zu Leguminosen erfolgen. Während des Wachstums, besonders in der Jugendentwicklung oder vor der Blüte, kann man die Leguminosen mit einer gezielten Mikronährstoffdüngung unterstützen. Dabei steht neben einer Vitalisierung die Unterstützung der…

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Die Frühjahrsentwicklung der Bestände schreitet weiter voran. Gut etablierte Bestände weisen derzeit ein gutes bis sehr gutes Ertragspotential auf, auch wenn das Frühjahr von anfänglicher Nässe und zwischenzeitlich auch deutlichen Frösten geprägt war. Das aktuelle warme und wüchsige Wetter im Wechsel mit Niederschlägen begünstigen das Wachstum wieder. Auf den meisten Standorten ist somit derzeit die Bodenwassersituation noch entspannt. Dennoch muss auf leichten und trockenen Standorten beachtet…

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Im Gegensatz zu den Zuckerrübenbeständen ist in den Getreidebeständen das Aufkommen mit Blattläusen derzeit noch verhalten.

Ab EC 37 nimmt der ertragswirksame Einfluss der Virusübertragung durch Blattläuse deutlich ab. Um den Druck der Blattläuse jedoch vor der Blüte aus den Beständen zu nehmen, bietet es sich an, bei starkem Auftreten von Blattläusen...

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Die Rübenaussaat hat sich auch dieses Jahr wieder über einen längeren Zeitraum erstreckt. Rüben, die zu den früheren Terminen in den Boden gekommen sind, wurden bereits mit der ersten NAK behandelt. Hier muss in Abhängigkeit der Temperatur, der Anschluss an die zweite NAK gehalten werden. Nutzen Sie hierbei die meist guten Bedingungen für die Bodenherbizide. Zwischen der zweiten und dritten NAK erfolgt in aller Regel die Gräserbekämpfung. Die Ungräser sollten sich idealerweise im 3-Blatt Stadium…

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Derzeit sieht man Land auf und ab viele Bestände die auf der Blattetage F-4, F-3 und auch auf F-2 und teilweise F-1 Symptome in Form von Blattaufhellungen und Sprenkel aufzeigen. Häufig sind diese an den Blattspitzen verstärkt ausgeprägt...

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen