Hanse-Agro – Beratung & Entwicklung GmbH

Landwirtschaftliches Beratungsunternehmen für Pflanzenbau, Betriebswirtschaft und Vermarktung

Die Hanse-Agro – Beratung & Entwicklung GmbH ist ein privates und unabhängiges landwirtschaftliches Beratungsunternehmen. Aufgeteilt auf zwei Schwesterfirmen widmen wir uns sowohl der Pflanzenbau- als auch der Unternehmensberatung.

Im wachsenden Spannungsfeld der Politik und den stetig steigenden Anforderungen mit wechselnden Rahmenbedingungen glauben wir nicht, dass eine einzelne Person beiden Tätigkeitsfeldern gerecht werden kann. Vielmehr setzen wir auf eine intensive Zusammenarbeit und einen stetigen Austausch zwischen unseren Beratern.

 

Akuelle Pflanzenbau Infos

Praxisversuche – smart und sicher! Nominiert für den Innovationspreis „DLG-Agrifuture Concept Winner“ für landtechnische Pionierarbeiten und Zukunftsvisionen

03.10.2023

Nominiert für den Innovationspreis „DLG-Agrifuture Concept Winner“ für landtechnische Pionierarbeiten und Zukunftsvisionen: AMAZONE, EXAgT, EXA Computing, geo-konzept, Hanse-Agro, die Fachhochschule Kiel und das Startup AgDoIT haben gemeinsam ein neues Konzept entwickelt, um einen entscheidenden Impuls für die Zukunftsfähigkeit der Pflanzenproduktion weltweit zu geben:  ISO Farm Research - für rundum effiziente und sichere Praxisversuche mit automatisierter Versuchsplanung, Umsetzung, Datenerfassung und Analyse.

Landwirtschaft wird immer komplexer

Erfahren Sie hier mehr zu dem Konzept

In der News vom 08.04. hatte sich ein Fehlerteufel eingeschlichen. Das flüssig formulierte Pflanzenschutzmittel Kayak ist ausschließlich in der Wintergerste zugelassen. Im Weizen muss der Wirkstoff Cyprodinil aus dem Mittel Unix Top kommen!

Channel: Pflanze Aktuell, Öffentlich

Weiterlesen

In vielen Rapsbeständen in den maritimen Küstenlagen findet man zurzeit immer noch auf den unteren Blättern nach genauerer Suche Symptome des Cylindrosporiumpilzes (siehe Artikel vom 17.03.). Dies betrifft vor allem Küstenlagen und die kühleren Regionen Schleswig-Holsteins.

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Mit der Beizung des Pflanzgutes wird eine effektive Grundlage zur Gesundhaltung des Kartoffelbestandes geschaffen. Dabei sind verschiedene Faktoren zu beachten.

 

Zunächst ist der Bekämpfungsschwerpunkt auf der Fläche zu bestimmen. Im Fokus stehen dabei Krankheiten, die bodenbürtig vorkommen oder über infiziertes Pflanzgut übertragen werden.

Channel: Kartoffel Aktuell, Öffentlich

Weiterlesen

Neben den wachstumsregulatorischen Maßnahmen in frühen Beständen, stehen um Ostern auch die ersten Fungizideinsätze auf dem Plan. Zum jetzigen Zeitpunkt präsentieren sich die Bestände größtenteils sauber. Auf den älteren Blättern sind alte Mehltau- und Septoria-infektionen zu finden, neue Blätter sind noch nicht befallen. Die Witterung mit niedrigen Tagestemperaturen und den immer wieder auftretenden Nachtfrösten bot keine guten Infektionsbedingungen. Auch die Halmbasis im Weizen präsentiert…

Channel: Pflanze Aktuell, Öffentlich

Weiterlesen

Vielerorts haben sich die Bestände trotz der kalten Witterung stetig weiterentwickelt. Analog zu den Einschätzungen der Aufwandmengen von Wachstumsreglern sind auch die Strategien der Fungizide an die Faktoren des Standortes und weiteren Parametern wie Krankheitsdruck, Bestandesdichte, Sortentyp, Witterungsverlauf anzupassen.

Channel: Pflanze Aktuell, Öffentlich

Weiterlesen