Hanse-Agro – Beratung & Entwicklung GmbH

Landwirtschaftliches Beratungsunternehmen für Pflanzenbau, Betriebswirtschaft und Vermarktung

Die Hanse-Agro – Beratung & Entwicklung GmbH ist ein privates und unabhängiges landwirtschaftliches Beratungsunternehmen. Aufgeteilt auf zwei Schwesterfirmen widmen wir uns sowohl der Pflanzenbau- als auch der Unternehmensberatung.

Im wachsenden Spannungsfeld der Politik und den stetig steigenden Anforderungen mit wechselnden Rahmenbedingungen glauben wir nicht, dass eine einzelne Person beiden Tätigkeitsfeldern gerecht werden kann. Vielmehr setzen wir auf eine intensive Zusammenarbeit und einen stetigen Austausch zwischen unseren Beratern.

 

Akuelle Pflanzenbau Infos

Praxisversuche – smart und sicher! Nominiert für den Innovationspreis „DLG-Agrifuture Concept Winner“ für landtechnische Pionierarbeiten und Zukunftsvisionen

03.10.2023

Nominiert für den Innovationspreis „DLG-Agrifuture Concept Winner“ für landtechnische Pionierarbeiten und Zukunftsvisionen: AMAZONE, EXAgT, EXA Computing, geo-konzept, Hanse-Agro, die Fachhochschule Kiel und das Startup AgDoIT haben gemeinsam ein neues Konzept entwickelt, um einen entscheidenden Impuls für die Zukunftsfähigkeit der Pflanzenproduktion weltweit zu geben:  ISO Farm Research - für rundum effiziente und sichere Praxisversuche mit automatisierter Versuchsplanung, Umsetzung, Datenerfassung und Analyse.

Landwirtschaft wird immer komplexer

Erfahren Sie hier mehr zu dem Konzept

Die Saison 2023/24 bringt wenige Neuzulassungen von Pflanzenschutzmitteln hervor, die das Potenzial haben, den Anbau von Raps und Getreide zu optimieren. In diesem Artikel geben wir einen kurzen Überblick über die neuesten Zulassungen:

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Anbei erhalten Sie einen ersten groben Überblick über die diesjährigen Druschergebnisse aus der Wintergerste. Bisher gab es Ihrerseits Rückmeldungen von 129 Schlägen mit einer Anbaufläche von 3355 ha. Der Durchschnittsertrag im Erntejahr 2023 beläuft sich über alle Sorten und Boden-Klima-Räume (BKR) auf Ø91,1 dt/ha. In der nachfolgenden Tabelle 1 können Sie sich einen Überblick über die sowohl ertragsstärksten als auch über die „beliebtesten“ Sorten im Anbaujahr 2022/2023 verschaffen.

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Mit dem Inkrafttreten der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik der EU wurde der Aufbau dieser überarbeitet. Nachdem für das Jahr 2023 einige Sonderregelungen getroffen wurden und die Verpflichtung für die Stilllegung außer Kraft gesetzt wurde, ist es nun für alle Betriebe im Rahmen von GLÖZ 8 verpflichtend 4 % ihrer Ackerflächen (Bruttoflächen, also Ackerfläche einschließlich Landschaftselemente) stillzulegen. Das gilt nicht für Betriebe mit einer Ackerfläche von bis zu 10 ha oder Betrieben, bei denen…

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Unter normalen Witterungsbedingungen, die einen Abbau von Herbiziden-Wirkstoffen zulassen, ist der Anbau von Winterraps und Zwischenfrüchten nach Winterweizen in Mulchsaat durchaus gängige Praxis.

Der Abbau von ALS-Hemmern (Sulfonylharnstoffen) erfolgt im Boden durch Mikroorganismen oder durch Hydrolyse. Der mikrobielle Abbau von Wirkstoffen ist stark an die Bodenfeuchtigkeit gebunden und läuft unter trockenen Bedingungen deutlich langsamer ab.

 

Channel: Pflanze Aktuell

Weiterlesen

Bei Zeitungen hört man oft von “druckfrisch”. Unser Journal Compact mit wichtigen Informationen für die bevorstehende Herbstsaison ist gerade erst auf dem Weg zur Druckerei. Bereits jetzt bieten wir Ihnen an, es online als pdf einzusehen. Die Druckversion wird Ihnen im August zu gesendet.

Channel: Markt Aktuell, Kartoffel Aktuell, Pflanze Aktuell, Öffentlich

Weiterlesen