Lass kein Gras drüber wachsen

 

Ungräser sind weltweit ein großes Problem, dass sich immer weiter verstärkt. Die Bekämpfung wird vor allem aufgrund von zunehmenden Resistenzen stetig schwieriger.

In dem zweitägigen Seminar „Lass kein Gras drüber wachsen“ geht es um konkrete, ganzheitliche Lösungsansätze, die aus der Biologie und Resistenzsituation abgeleitet sind und bereits in vielen Betrieben erfolgreich umgesetzt wurden. Denn: es bedarf einer individuellen Herangehensweise in Abhängigkeit vom Standort, der Fruchtfolge und dem auftretenden Ungras. Fokussiert werden die am häufigsten auftretenden Ungräser Windhalm, Ackerfuchsschwanz, Weidelgras, Trespen und Quecke. 

 

Termin:

Online-Seminar am Donnerstag, den 09.06. und Freitag, den 10.06.2022. Je Tag wird das Seminar circa drei Stunden dauern.
 

 

Referenten:

Niklas Beimgraben-Timm & Christoph Amslinger

Preis:

125 € zzgl. MwSt.

 

Eine Anmeldung für das Seminar ist bereits möglich. Schreiben Sie dazu einfach eine E-Mail an salzbrunn@hanse-agro.de

 

 

Portfolio

Im Beratungsalltag bleibt nicht immer Zeit um jede Frage ausführlich zu beantworten. Ergänzend bieten wir deshalb jährlich ein bis zwei Seminare zur themenvertiefenden Fortbildung an. Unser Portfolio umfasst die folgenden Themenbereiche:

  • Boden und Bodenbearbeitung

  • Fruchtfolge

  • Grund- und Stickstoffdüngung

  • Applikationstechnik und Konditionierung

  • Kulturen (Getreide, Raps, Mais, Leguminosen)

  • Ungrasbekämpfung

  • Weitere Themen auf Anfrage

 

Interesse? Kontaktieren Sie uns gerne!

Ihr Ansprechpartner: Christoph Amslinger