Pflanze Aktuell - News für KW 27/2021 - Region Schleswig-Holstein


Zuflüge Orangerote Weizengallmücke (10.06.2021)

Die warmen Temperaturen und die windstillen Bedingungen haben in einigen Regionen zu deutlichen Zuflügen von Orangeroten Weizengallmücken gesorgt. Unter anderem in den Elb- und Küstenmarschen sowie in Ostholstein ließen sich in den vergangenen Tagen Mücken im Stoppelweizen finden.

Erinnerung Anmeldefrist Feldtag Schorrentin (08.06.2021)

Sehr geehrte Beratungskunden,

wir möchten Sie noch einmal an eine vorherige Anmeldung zu unserem gemeinsamen Feldtag mit den Firmen Väderstad und Rapool in Mecklenburg-Vorpommern bei den Herren Adolphi in Schorrentin (bei Neukalen) am Mittwoch, den 16.06.2021 erinnern.

Aktuelle Situation auf dem Acker - Juni 2021 (08.06.2021)

Unsere „Pflanzenbau Sisters“ waren kurz vor dem Ende der Frühjahrssaison noch einmal gemeinsam auf dem Acker und zeigen die aktuelle Situation in der Wintergerste und den Erbsen. Außerdem gibt es aus dem Süden Infos zur Entwicklung der Zuckerrüben von Christoph Amslinger.

Aktuelle Situation auf dem Acker – Juni 2021

Schädlinge im Weizen (07.06.2021)

Die wechselhaften Temperaturen haben bisher für einen mäßigen Schädlingsdruck gesorgt. Regional sehr unterschiedlich konnten vereinzelt die Eier des Getreidehähnchens gefunden werden. Läusekolonien sowie weitere Getreideschädlinge wie die orangene Weizengallmücke konnten bis lang nur selten ausfindig gemacht werden.

Weizen – Ährendüngung sinnvoll? (07.06.2021)

Noch ist es bis zur Weizenernte einige Zeit hin, doch die Aussichten sind vorsichtig optimistisch. Gerade bei limitierter Stickstoffdüngung stellt sich die Frage, ob der Proteingehalt durch eine Ährendüngung positiv beeinflusst werden kann. Die klare Antwort: Jein, es kommt drauf an!