Pflanze Aktuell - News für KW 30/2020 - Region Schleswig-Holstein


Bodenbearbeitung nach Gerste zu Winterraps (24.07.2020)

Winterraps kann eine hervorragende Bodenstruktur hinterlassen und damit einen hohen Vorfruchtwert erzielen. Die Vorbedingung dafür ist jedoch, dass bereits der Raps eine gute Bodengare vorfindet. Bevor man sich an die eigentliche Arbeit macht, gilt es die Ausgangsvoraussetzungen und die Ziele zu klären.

Hinweise zur Herbstdüngung im Winterraps (21.07.2020)

Mit dem Inkrafttreten der neuen Düngeverordnung Anfang Mai gilt nun auch eine verbindliche Anrechnung der Herbst-N-Düngung zu Winterraps und Wintergerste auf den Düngebedarfswert der Kulturen im Frühjahr. Die Anrechnung erfolgt bei mineralischen Düngern in Höhe der gesamt ausgebrachten N-Menge und bei organischen Düngemitteln...

Journal Compact Herbst 2020 online (21.07.2020)

Sehr geehrte Beratungskunden,

die Herbstausgabe unseres Journal Compact ist fertiggestellt und kommt demnächst per Post zu Ihnen. Vorab können wir Ihnen die Datei als PDF zum Download anbieten.

Erinnerung Ertragsrückmeldung (17.07.2020)

Die Wintergerstenernte schreitet unter den wechselhaften Witterungsbedingungen weiter voran. Auf den leichten Standorten konnte diese auch bereits abgeschlossen werden. Wir möchten Sie deshalb gerne noch einmal an Ihre Ertragsrückmeldungen erinnern. Bitte nutzen Sie die Druschpausen, um uns Ihre Erträge zuzusenden.

Beizaustattung Raps (17.07.2020)

Ähnlich wie im Segment der Maisbeizen hat sich auch bei der Beizausstattung des Rapses in diesem Jahr wieder einiges getan. Standardmäßig wurden in den vergangenen Jahren überwiegend Rapssorten mit den fungiziden Wirkstoffen TMTD (Thiram) und DMM (Dimethomorph) angeboten.

Neue Rapssorten zur Aussaat 2020 (17.07.2020)

In Deutschland sind zur bevorstehenden Aussaat 15 neue Sorten vom Bundessortenamt zugelassen worden. Um Ihnen bereits vor der Veröffentlichung unseres Herbst-Journals Informationen zu den neuzugelassenen Sorten zu geben, finden Sie nachfolgend die einzelnen Kurzbeschreibungen.

Fungizidbehandlung in Zuckerrüben (17.07.2020)

Auch wenn die Herbizidmaßnahmen in den Zuckerrüben schon seit längerem abgeschlossen sind und Getreideernte aktuell die Hauptaufgabe darstellt, sollten die Rüben nicht aus den Augen gelassen werden. Der Blattapparat ist zwar vielerorts noch gesund, dennoch gilt es die Bestände auf pilzliche Schaderreger zu kontrollieren.

Keimfähigkeitskontrolle (10.07.2020)

Aufgrund der schlechten Aussaatbedingungen im Herbst 2019 ab Oktober ist u.a. in Nordwestdeutschland einiges an Saatgut von Wintergetreide nicht in die Erde gekommen.

 

Bei überlagertem Saatgut gilt es die Qualität vor der Verwendung des Saatgutes zu testen. Dies sollte neben überjährigem Saatgut auch beim Nachbau im eigenen Betrieb ein Standardverfahren sein!

Ertragserfassung aller Kulturen (02.07.2020)

Sehr geehrte Beratungskunden,

auf den leichten Standorten hat die Gerstenernte bereits in der letzten Woche begonnen. Zwar hat es sich aktuell etwas abgekühlt, die Hitze der vergangenen Tage hat die Abreife der Bestände jedoch deutlich vorangetrieben.

 

Besonders um wichtige Rückschlüsse für das nächste Jahr ziehen zu können, sind wir auf Ihre Ertragsrückmeldungen angewiesen und warten gespannt auf die Ergebnisse der gemeinsamen Herbst- und Frühjahrsarbeit. Bitte nutzen Sie die Druschpausen, um Ihre Erträge an uns zurückzumelden.

Raps- oder Zwischenfruchtanbau nach Winterweizen mit ALS-Behandlung (02.07.2020)

Unter normalen Witterungsbedingungen, die einen Abbau von Wirkstoffen zulassen, ist der Anbau von Winterraps und Zwischenfrüchten nach Winterweizen in Mulchsaat durchaus gängige Praxis.

Der Verlauf der Frühjahrswitterung 2020 sollte jedoch in diesem Jahr zu denken geben.

Spätbehandlungen mit Glyphosat (23.06.2020)

Vereinzelt lassen sich Flächen mit einer stärkeren Spätverunkrautung im Getreide und Raps finden. Für eine Sikkation zur Ernte können glyphosathaltige Pflanzenschutzmittel zum Einsatz kommen, dabei gelten seit 2014 eingeschränkte Anwendungsbestimmungen zur Ernteerleichterung insbesondere von Getreide.